Online Black Jack spielen – Beste Casinos und Tipps

Beim Blackjack handelt es sich um ein Geschicklichkeitsspiel. Wer hier besser spielt, gewinnt auch. Außerdem spielt das Glück beim Blackjack auch eine große Rolle, wer mehr Glück hat, gewinnt auch öfter. Da alle Spieler auf lange Sicht jedoch durchschnittlich das gleiche Glück haben, verliert das Glück dann auch an Bedeutung. Es gibt jedoch grundlegende Entscheidungen, die immer gleich wichtig bleiben. Denn nur, wer genau weiß, was er tut, kann mit einer BlackjackStrategie auch erfolgreich sein. Darum zeigen wir euch Tricks Blackjack, damit Ihr Euch nicht nur auf das Glück verlassen müsst.

Die besten Black Jack Casinos:

CasinoBonusBesonderesZahlungsmethodenDepRating
100% bis900€
  • 10 Freispiele ohne Einzahlung für Starburst
  • 100 Freispiele zum Bonus
Skrill - Sofortüberweisung (Klarna) - Kreditkarte - Neteller - Paysafe - ecoPayz - Trustly20€9.8
100% bis200€
  • 200 Freispiele zum Bonus für Book of Dead
  • Extra Bonus Sportwetten
PayPal - Skrill - Sofortüberweisung (Klarna) - Giropay - Kreditkarte - Neteller - Paysafe10€9.7
100% bis500€
  • 30 Freispiele ohne Einzahlung für Book of Dead
  • Bonus bis zu 2500€
Skrill - Sofortüberweisung (Klarna) - Kreditkarte - Neteller - Paysafe - Banküberweisung - ELV10€9.6
100% bis50€
  • 50 Freispiele für Book of Dead zum Bonus
  • Großes Spielangebot
PayPal - Skrill - Sofortüberweisung (Klarna) - Kreditkarte - Neteller - Paysafe - ecoPayz10€9.5
100% bis100€
  • 200 Freispiele zum Bonus für Book of Dead
  • Deutsches Live Casino
Skrill - Sofortüberweisung (Klarna) - Giropay - Kreditkarte - Neteller - Paysafe - Banküberweisung10€9.4

Die Fairness beim Online Blackjack

Fairness ist für die Online Casino Betreiber aus dem Grund so wichtig, weil sie auf eine Wiederkehr angewiesen sind. Wenn ein Blackjack Spieler gewinnt und eine Auszahlung schnell und reibungslos erfolgt, wird er sicher in das Casino zurückkehren. Glaubt man der Statistik, werden 80 Prozent aller erzielten Gewinne bei späteren Besuchen wieder verspielt. So verfügt Roulette zum Beispiel über einen Hausvorteil von 2 bis 5 Prozent. Angenommen, an einem Tag spielen 100 Menschen an einem Tisch, wird das Casino am Ende mit Sicherheit einen Gewinn erzielt haben. Wenn jetzt die Gewinner schnell und unproblematisch ausgezahlt werden, kommen sie garantiert wieder und dann garantiert auch einmal einen Verlust verschmerzen können.

Wenn es also um das richtige Casino im Internet geht, um Blackjack Online zu spielen, solltet Ihr auf Sicherheitsindikatoren wie beispielsweise eine gültige Lizenz achten, die in der Regel auf der Homepage sichtbar aufgeführt wird. Bei den weiteren Indikatoren für Seriosität handelt es sich um die oben aufgeführten Software-Entwickler. Aber auch Paypal kann ein Indikator für Sicherheit beim Blackjack Online Spielen sein, denn dieser Zahlungsdienstleister sucht sich seine Partner nach strengen Kriterien aus.

Die Auswahl der Blackjack Tische

Bei der Auswahl eines passenden Online Casinos ist es nicht nur von Wichtigkeit, auf die Seriosität zu achten, sondern insbesondere wenn es um das Thema Blackjack geht, solltet Ihr auch auf die Spielregeln achten. Viele Casinos lassen ihre Dealer beispielsweise bei 17 nicht mehr ziehen, was ebenso bei der Soft 17 als auch bei der normalen 17 gilt. Es gibt aber auch Casinos, die ihren Dealern auch bei der Soft 17 (As und 6 zum Beispiel) vorschreiben, weiterhin zu ziehen.

Aber auch bei der Anzahl der Decks gibt es beim Blackjack Online Unterschiede zu beobachten. So habt Ihr bei 6 Decks im Kartenstapel die Möglichkeit, alles zu verdoppeln, was Ihr mit den ersten beiden Karten erhaltet. Sind nur 2 Decks im Spiel, kann lediglich bei 9, 10 oder 11 verdoppelt werden. Handelt es sich bei Blackjack Online lediglich um ein einfaches Deck, könnt Ihr sogar nur noch bei 10 und 11 verdoppeln. Hieraus ergibt sich also deutlich, dass Ihr Euch auf keinen Fall an den erstbesten Blackjack Tisch setzen solltet. Der Hausvorteil schwankt immer mit der Gestaltung der Regeln.

Den Hausvorteil beim Blackjack verstehen

Wer noch nie Blackjack in einem Online Casino gespielt hat, sollte sich zunächst über den Hausvorteil informieren. Der Vorteil an Blackjack Online ist, dass diese Information recht schnell zu finden ist. In der Regel ist der Hausvorteil in einem Casino im Internet sehr viel vorteilhafter für die Spieler, als in einem traditionellen Casino.

Zudem habt Ihr natürlich die Möglichkeit, mit entsprechenden Strategien den Hausvorteil beim Blackjack auf ein Minimum zu reduzieren. Dies gilt sowohl im Online- als auch im traditionellen Casino. Das Kartenzählen ist allerdings nur in den traditionellen Casinos möglich, allerdings könnt Ihr den Hausvorteil mit dieser Strategie am stärksten reduzieren. Der Hausvorteil beim Blackjack liegt meist zwischen 0,5 bis 1,5 Prozent. So ist es von größter Wichtigkeit, unbedingt auf die Spielregeln beim Blackjack zu achten, denn der Hausvorteil des Casinos richtet sich nach der jeweiligen Blackjack Variante, für die Ihr Euch entscheidet.

Insbesondere die Anfänger übersehen diese Regeln gerne, obwohl die Regeln für die jeweiligen Blackjack Tische sehr leicht einzusehen sind. So ist es möglich, die Blackjack Varianten mit einem hohen Hausvorteil von Anfang an zu meiden, womit natürlich die eigenen potenziellen Gewinne gesteigert werden.

Darauf beim kostenlos Blackjack spielen achten

In vielen Online Casinos kann Blackjack genutzt werden, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen und kostenlos Blackjack zu spielen. Es gibt aber auch Casinos im Internet, die Blackjack nicht in Bezug auf die Bonusbedingungen gelten lassen. Um diesbezüglich auf Nummer sicher gehen zu können, solltet Ihr zunächst die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Online Casinos studieren. Hier erfahrt Ihr in der Regel, welche Spiele akzeptiert werden, wenn es um die Erfüllung der Bonusbedingungen geht.
Es ist immer bedauerlich, wenn Ihr einen Bonus akzeptiert und Euch diesen nicht auszahlen lassen könnt, um kostenlos Blackjack zu spielen, nur weil die Umsatzbedingungen nicht erfüllt werden konnten.

Vorteile vom Blackjack online spielen, der Bonus

Mit einem Blackjack Bonus könnt Ihr nicht nur Eure Spielstärke erhöhen, sondern Ihr minimiert auch das Risiko, denn der Bonus erhöht das zur Verfügung stehende Guthaben. Die meisten Online Casinos locken neue Spieler mit Willkommensbonusangebote an. Hierbei hängt die Höhe des Bonusbetrages in der Regel von der Höhe des ersten eingezahlten Betrages ab. Wenn ein Casino im Internet also zum Beispiel einen Bonus in Höhe von 100 Prozent, bis zu 100 Euro anbietet, bedeutet das, dass Ihr 100 Euro Blackjack Bonus kassieren könnt, wenn Ihr einen Betrag in Höhe von 100 Euro einzahlt. Es stehen Euch somit 200 Euro zur Verfügung, um kostenlos Blackjack zu spielen.
Zudem offerieren viele Casinos im Internet spezielle Treue-Boni für die loyalen Spieler, die häufig auf ein bestimmtes Spiel abzielen, das mit Hilfe der Spielhistorie ermittelt wird. Wenn Euch also Euer zur Verfügung stehendes Budget ausgeht und Ihr regelmäßig Blackjack im Online Casino spielt, solltet ihr Euch nicht wundern, wenn die jeweilige Kundenbetreuung Euch mit einem Blackjack Bonus überrascht, damit ihr auch weiterhin kostenlos Blackjack spielen könnt.

Die Nachteile eines Bonusprogramms

Wenn Ihr Euch dazu entschließt, einen Blackjack Bonus in einem Online Casino zu akzeptieren, um auch weiterhin kostenlos Blackjack spielen zu können, müssen auch bestimmte Umsatzbedingungen erfüllt werden. Hierfür stellt Euch das Online Casino in der Regel nur einen bestimmten Zeitrahmen zur Verfügung. Zudem solltet Ihr bedenken, dass der Blackjack Bonus auch immer nur an einem bestimmten Spiel freigespielt werden kann.

Die Umsatzbedingungen für den Blackjack Bonus

Um kostenlos Blackjack in einem Online Casino spielen zu können, habt Ihr die Möglichkeit, Euch mit einem Bonus auszustatten. Dieser wird von den Casinos im Internet zur Verfügung gestellt, um neue Spieler anzulocken. Diejenigen von Euch, die nicht vorhaben, Blackjack Online zu spielen, werden auch den Bonus nicht erhalten.

Um sich vor Betrügern zu schützen, die von vornherein kostenlos Blackjack spielen wollen, um das Bonus System auszunutzen, haben die Online Casinos sogenannte Bonusbedingungen erschaffen. Diese Umsatzbedingungen variieren von Casino zu Casino und können ganz unterschiedlich ausfallen. Nur ehrliche Spieler, die die geforderten Wettanforderungen erfüllen, erhalten die Bonusangebote der Online Casinos und haben die Möglichkeit, kostenlos Blackjack zu spielen.
Wenn Ihr also einen Bonus akzeptiert bedeutet dies, dass Ihr eine bestimmte Summe umsetzen müsst, bevor Euch der Bonus zur freien Verfügung auf dem Spielkonto gutgeschrieben wird. Der Betrag, der umgesetzt werden muss, bevor Ihr eine Auszahlung beantragen könnt, steht in der Regel zum direkten Verhältnis zu Eurer getätigten Einzahlung.

Beispiel:
Ihr zahlt also zum Beispiel einen Betrag in Höhe von 100 Euro ein und das Online Casino gewährt einen Blackjack Bonus in Höhe von 100 Prozent. Den Umsatzbedingungen zufolge müsst Ihr sowohl die Einzahlung als auch den Bonus 15 Mal umsetzen. Das bedeutet, der Einzahlungsbetrag im Wert von 100 Euro sowie der Bonusbetrag in Höhe von 100 Euro müssen nunmehr 15 Mal umgesetzt werden, bevor Ihr eine Auszahlung beantragen könnt. Insgesamt müsst Ihr in diesem Beispiel also zunächst einen Betrag in Höhe von 3.000 Euro umsetzen, bevor der Bonusbetrag zur freien Verfügung steht.

Live Dealer Blackjack in Online Casinos

Wenn Ihr mit dem Blackjack Spiel bereits vertraut seid und auch zu Hause einmal die Casino Atmosphäre erleben möchtet, sollte Ihr Euch die Live Blackjack Casinos ansehen. Möglich wird ein Live Blackjack Spiel mit diversen Cams, die die Live Dealer Blackjack direkt ins heimische Wohnzimmer übertragen. So habt Ihr die Möglichkeit, unter mehreren unterschiedlichen Perspektiven zu wählen und könnt so den ausgewählten Live Blackjack Tisch in die gewünschte Szene setzen. In den Live Blackjack Casinos habt Ihr auch die Option, Karten zu zählen oder Tabellen zu benutzen, ohne dass Ihr mit Sicherheitspersonal rechnen müsst, die Euch hinaus komplementieren möchten. Außerdem ist es natürlich auch möglich, auf die Etikette zu verzichten und lieber im Schlafanzug einige Runden Live Blackjack zu genießen.

Live Blackjack im Internet – wie funktioniert das?

Um Live Blackjack im Internet zu spielen, werden keine zusätzlichen Unkosten nötig. Allerdings ist eine stabile und leistungsfähige Internetverbindung nötig. Nichts ist wohl schlimmer, als wenn Ihr während einer Glückssträhne die Internetverbindung verliert. Außerdem nehmen die kristallklaren Bilder, die per Video Stream übertragen werden, eine Menge Volumen in Anspruch. Zu den erstklassigen Funktionen von Live Blackjack gehörten zunächst einmal die Live Dealer Blackjack. Zudem könnt Ihr in den richtig guten Live Blackjack Casinos auch mehrere Tische auf einmal öffnen.

Besonderheiten und Variationen beim Live Blackjack

Beim Live Blackjack kann es durchaus auch schon einmal passieren, dass Ihr ein wenig Geduld aufbringen müsst, ehe ein Platz an einem Tisch frei wird. Da moderne Aufnahme- und Übertragungstechniken sowie Personal- und Raumkosten bekanntlich teuer sind, ist es nicht möglich, Live Blackjack im Spielgeldmodus auszuprobieren. Hier kann nur um Echtgeld gespielt werden. Natürlich könnt Ihr auch die Bonus- oder Werbeangebote der verschiedenen Online Casinos für Live Blackjack in Anspruch nehmen. Insbesondere der Willkommensbonus hilft bei den ersten Gehversuchen mit Live Dealern Blackjack, ohne ein allzu hohes Risiko eingehen zu müssen. In der Regel wird übrigens am häufigsten das Europäische Blackjack in der Multiplayer Version gespielt, die bis zu 7 Mitspielern erlauben.

Auch in Deutschland könnt ihr Live Blackjack unbesorgt in den Online Casinos spielen. Allerdings solltet ihr hierfür ein Casino auswählen, dass sich durch Seriosität, Sicherheit und Fairness auszeichnet. Es gibt eine Vielzahl von Indikatoren, die auf eben diese Faktoren hinweisen. Hierzu gehört zum Beispiel eine gültige Lizenz, die auf der Homepage deutlich sichtbar veröffentlicht sein sollte. Weitere Indizien für Sicherheit und Seriosität sind die angebotenen Spiele des jeweiligen Online Casinos. Handelt es sich hierbei um Spiele von renommierten Entwicklern wie beispielsweise Microgaming oder Net Entertainment, besteht keine Gefahr und Ihr müsst Euch keine Gedanken in Bezug auf eine Anmeldung machen.

Funktion und Sicherheit von Live-Blackjack

Beim Live Blackjack findet eine Übertragung per Web Cam aus den Räumlichkeiten eines Online Casinos in Echtzeit statt. Ihr habt die Möglichkeit, Euch an einen Blackjack Tisch nach Wahl zuschalten zu lassen, wo dann ein Live Dealer Blackjack die Karten austeilt und sich sogar per Chat mit Euch unterhält. Dennoch werden die Entscheidungen auch weiterhin per Mausklick getroffen. Auch in Punkto Sicherheit müsst Ihr Euch in den Live Blackjack Casinos keine Sorgen machen. Bei derartigen Spielen habt Ihr die Möglichkeit, dem Dealer Blackjack auf die Finger zu schauen und seid nicht nur vom Zufallsgenerator eines Casinos im Internet abhängig.

Tipps und Tricks fürs online Spiel

Bei Tricks Blackjack ist es für den Spieler entscheidend, den Hausvorteil auf ein Minimum zu reduzieren. Wem das gelingt, hat bei diesem Spiel eine sehr viel höhere Gewinnchance als bei jedem anderen Casino-Spiel. Die meisten Spieler spielen ihre Blackjack Strategie jedoch nicht sehr optimal aus, sie treffen immer wieder falsche Entscheidungen und wundern sich dann, dass sie ständig verlieren. Schnell ist die Lust auf dieses Spiel verloren, weil man davon ausgeht, dass es beim Blackjack ungerecht zugeht. Wir zeigen Euch, dass es auch anders geht.

Vier Tricks für Blackjack

Gerade für die Anfänger unter Euch ist es wichtig, sich an die folgenden Tricks Blackjack zu halten:

Hält der Dealer eine 4, 5 oder 6, sollte äußerst verhalten gespielt werden, außer, wenn eine gute Soft in der Hand gehalten wird, die nicht mit einem Hit zerstört werden kann. Diese Karten sind für den Dealer immer ein besonders hohes Risiko, denn hier droht die Gefahr, sich zu überkaufen und dass kann sich der Spieler zu Nutze machen. Nach Möglichkeit sollte in einer solchen Situation sogar gesplittet oder verdoppelt werden, um noch mehr Geld in den Pot zu bekommen, wenn der Dealer sich überkauft. Bei der Blackjack Strategie in einem Online Casino kommt es nicht immer nur auf Eure eigenen Karten an.

Wenn ein Spieler eine Hard 17 erhält, sollte bei dieser Blackjack Strategie auf keinen Fall eine weitere Karte gekauft werden. Hier ist das Risiko, sich zu überkaufen, viel zu hoch. Selbst wenn der Dealer in diesem Spiel eine 10 oder ein Ass aufgedeckt hinlegt, sollte nicht mehr gekauft werden, auch wenn die Chancen auf einen Gewinn bei einer 17 nicht mehr sehr hoch ist. In dieser Situation sollte man auf jeden Fall den Dealer ziehen lassen und lieber auf einen Bust oder einen Push hoffen.

Das Ass stellt bei der Blackjack Strategie eine hohe Macht dar. Zwei Asse allerdings ergeben lediglich 11 Punkte. Deshalb sollten zwei Asse immer gesplittet werden. Nunmehr habt Ihr gleich zwei Chancen auf die 21. Auch die 8er sollte man immer splitten. Zusammen ergeben sie lediglich 16 Punkte, splittet man sie jedoch, habt Ihr zweimal die Möglichkeit auf 18 Punkte, was dann die Lage schon verändern kann. Hingegen ist die 10 zwar eine gute Ausgangskarte, aber zwei 10er ergeben 20 Punkte und das ist einfach ein zu gutes Blatt, um es zu splitten.

Zieht der Dealer ein Ass, könnt Ihr bei der Blackjack Strategie eine Versicherung kaufen. Erhält der Dealer dann einen Blackjack, bekommt Ihr mit der Versicherung Euren Einsatz zurück. Strategisch ist eine Versicherung jedoch nicht sehr lohnenswert. Über die jeweilige Versicherung sollte vor jedem Spielzug gut nachgedacht werden, bevor man auf lange Sicht noch mehr Geld verliert. Wenn Ihr diese Tricks Blackjack anwendet, entscheidet nicht nur das Glück über Sieg oder Niederlage.

Die Gewinnwahrscheinlichkeit bei den Blackjack Strategien

Wer online Blackjack Gewinne erzielen möchte, muss seine Chancen kennen. Dabei versuchen alle guten und professionellen Blackjack-Spieler, die Odds zu ihren Gunsten zu beeinflussen, indem die Einsätze und Spielzüge von dem Erwartungswert der Karten abhängig gemacht werden. Hierfür stehen die Karten zur Verfügung, die bereits gezogen wurde. Sie sind die entscheidenden Informationsquellen. Bei einer grundlegenden und korrekten Blackjack Strategie sinkt der Hausvorteil auf 0,45 Prozent, bei einem durchschnittlichen Einsatz von 100 Euro würde man also 45 Cent verlieren. Wenn Ihr von dieser Regel abweicht, kann der Hausvorteil jedoch sehr höher ausfallen.

Die Hausregeln

Der Hausvorteil hängt immer von dem jeweiligen Casino ab, das man für sich gewählt hat. Dies gilt ebenso für die Live- wie für die Online-Blackjack Regeln. In der Regel lautet die Hausregel: Dealer stands on soft 17, damit wächst der Hausvorteil auf 0,66 Prozent, wenn das Casino dem Dealer nun erlaubt, noch eine Karte zu kaufen. Dann lautet die Regel: Dealer hits soft 17. Es gibt auch noch die Option, aufzugeben. Auch das kann sich lohnen, wenn es richtig angewendet wird. Hierbei sinkt der Hausvorteil sogar auf 0,35 Prozent ab. Blackjack ist definitiv ein lohnendes Spiel, wenn man sich zunächst mit den Regeln, den unterschiedlichen Taktiken sowie Blackjack Strategien auseinandersetzt.

Trick Blackjack: Das Kartenzählen

Hierfür gibt es verschiedene Varianten. Es gibt sehr einfach Methoden, um das Kartenzählen zu lernen und anzuwenden sowie auch anspruchsvolle Methoden, die einem Spieler sehr viel abverlangen werden. Wer sich nun zum ersten Mal mit dem Zählen der Karten bezüglich der Blackjack Strategie befasst, sollte sich zunächst auf eine einfache Methode konzentrieren. Erst, wenn die einfache Methode beherrscht wird, könnt Ihr Euch mit den schwierigeren Varianten befassen. Um die eigenen Eigenschaften bezüglich des Kartenzählens bei der Blackjack Strategie zu verbessern, solltet Ihr Euch in den Online Casinos versuchen, denn hier können sehr viel mehr Hände in der Stunde gespielt werden, weshalb sich die Spieler auch einen größeren Erfahrungsschatz innerhalb kürzester Zeit aneignen können. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass das Spiel in den eigenen vier Wänden gespielt wird. Außerdem wird man bei dieser Möglichkeit weder von anderen Spielern abgelenkt noch wird man von den zahlreichen installierten Videokamers der traditionellen Casinos überwacht. Zunächst sollten die Anfänger die Ergebnisse schriftlich auf einem Notizblock festhalten, damit er den Progress und den Erfolg besser verfolgen kann. Das wäre in einem traditionellen Casino nicht möglich

Die Regeln vom Black Jack sind einfach

Die Gesamtsumme beim Blackjack wird ermittelt, indem der Kartenwert jeder Runde addiert wird. Die Karten verfügen bei den Blackjack Regeln über die folgenden Werte:

• Die Spielkarten 2-10 werden entsprechend des aufgedruckten Wertes gezählt
• Mit jeweils 10 Punkten werden Bube, Dame und König bewertet
• Das Ass kann entweder mit einem oder mit 11 Punkten berechnet werden. Dies ist abhängig von dem jeweiligen Blatt

Die Blackjack Regeln sind auch für Anfänger leicht zu verstehen. Zu Beginn einer Blackjack-Runde müsst Ihr zunächst die Einsätze tätigen, erst dann beginnt das eigentliche Spiel in einem Online Casino. Der Blackjack Dealer beginnt mit der Runde, indem er jeweils zwei Karten austeilt, sowohl für Euch als Spieler, als auch für sich selbst. Die Spielkarten werden offen auf den Tisch gelegt, wobei eine Karte des Dealers verdeckt und eine Karte offen auf dem Tisch platziert wird. Ihr habt nun die Aufgabe, Euch entsprechend der offen auf dem Tisch liegenden Karte des Dealers eine Entscheidung zu treffen:

• Entweder Ihr kauft eine zusätzliche Karte (hit)
• Oder Ihr kauft keine weitere Karte (stand)

Wenn alle Spieler an einem Tisch mit dem jeweiligen Blatt zufrieden sind, dreht der Blackjack Dealer seine verdeckte Spielkarte auf und bringt das Spiel zu einem Ende. Hierbei muss sich der Dealer natürlich ebenfalls an die für ihn geltenden Blackjack Regeln halten. Wenn der Spieler gewinnt, zahlt der Dealer die Gewinne aus. Gewinnt jedoch der Dealer, hat das Haus gewonnen, womit sowohl die Einsätze des Spielers als auch die Wette verloren ist.

Die Spielregeln für den Dealer

Als Spieler habt Ihr die Möglichkeit, Euer Blatt so auszuspielen, wie es Euch beliebt. Der Blackjack Dealer jedoch muss sich an gewisse Einschränkungen halten, die ihn dazu zwingen, so lange eine Karte zu ziehen, bis er entweder bei 17 Punkten oder bei 21 Punkten angelangt ist oder bis er 21 Punkte überschritten und sich überkauft hat.

• Verfügt der Blackjack Dealer über 16 Punkte oder noch weniger, muss der Croupier aufgrund der Blackjack Regeln des jeweiligen Online Casinos so lange eine weitere Karte kaufen, bis er entweder 17 oder 21 Punkte erzielt hat, oder die 21 überschreitet
• Verfügt der Blackjack Dealer über 17 Punkte oder höher, ist er gezwungen, sich für „stand“ zu entscheiden. Weitere Spielkarten darf der Croupier nicht kaufen.

Die Blackjack Regeln für die Dealer variieren von Online Casino zu Online Casinos, wobei sich natürlich auch die Dealer an die Grundregeln für dieses klassische Kartenspiel halten müssen. Wer sich also in einem Online Casino am Blackjack Tisch vergnügen möchte, sollte sich mit den Blackjack Regeln vertraut machen, bevor die Einsätze platziert werden.

Die Blackjack Regeln für fortgeschrittene Spieler

Die meisten Spieler beschränken sich bei den Blackjack Regeln auf die Möglichkeiten Hit und Stand. Es gibt aber noch weitaus mehr Optionen, wie zum Beispiel die Blackjack Strategien Double Down, Split, Insurance oder Surrender.

Double Down

Beim Double Down handelt es sich um eine Verdoppelung. Entscheidet Ihr Euch für diese Blackjack Regeln und die ursprünglichen Kartenwerte sollen verdoppelt werden, muss lediglich eine weitere Spielkarte gezogen werden. Es zählt in diesem Fall der Wert der Karten, der nach dem Ziehen der letzten Karte ermittelt wird. Allerdings können auch in diesem Fall die Blackjack Regeln variieren, weshalb Ihr Euch zunächst in dem jeweiligen Casino nach den jeweils gültigen Blackjack Regeln in Bezug auf das Double Down informieren solltet.

Das Teilen beim Blackjack

Das Teilen beim Blackjack wird auch Split genannt. Hierbei weisen die ersten beiden vom Croupier ausgeteilten Spielkarten den gleichen Wert auf. Nun habt Ihr die Möglichkeit, einen weiteren Einsatz zu tätigen, die dem Wert des ersten Einsatzes entspricht. Das Kartenpaar wird also geteilt und jedes Blatt wird getrennt und unabhängig voneinander zu Ende Gespielt. Habt ihr also zum Beispiel zwei 9er erhalten, könnt ihr einen weiteren Einsatz tätigen, der dem Wert der ersten Wette entspricht. Der Dealer trennt die beiden 9er und eine zweite Spielkarte wird auf die erste 9 gelegt. Das Spiel wird nun nach den regulären Blackjack Regeln fortgeführt. Danach wird die zweite Wette zu Ende gespielt. Allerdings sollten diese Blackjack Regeln nur von den fortgeschrittenen Spielern angewandt werden.

Insurance – die Blackjack Versicherung

Frei übersetzt bedeutet Insurance „Versicherung“. Wenn es sich bei der ersten offen auf dem Tisch liegenden Karte des Dealers um ein Ass handelt, könnt Ihr Euch für eine Versicherung entscheiden. Die verdeckt auf dem Tisch liegende Karte des Dealers könnte 10 Punkte aufweisen, womit der Croupier einen Blackjack erzielt hätte. Mit der Versicherung rettet Ihr also die Hälfte des ursprünglichen Einsatzes. Erzielt der Dealer tatsächlich einen Blackjack, wird ein Wetteinsatz von 2:1 ausgezahlt. In diesem Fall gewinnt Ihr die Versicherungswette, verliert jedoch Eure ursprüngliche

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Mattias